Speichertechnik

Der Wärmespeicher wird, wie der Name schon sagt, zur Speicherung von Wärme als Kurzzeitspeicher bei Niederenergieanlagen wie Solarthermie oder Wärmepumpen verwendet. Der Speicher dient zur Pufferung der Wärme, bei Solarthermie um die Wärme für den späteren Verbrauch zu speichern, bei Wärmepumpen um die Schaltzyklen zu verlängern, das schont die Wärmepumpe und steigert die Effizienz durch lange Lauf- und Standzeiten.